Navigationsmenüs (Akademie der Unfallchirurgie GmbH)

Sprachauswahl

TDSC® Kursformat

Schwerpunkt des TDSC®-Kurses sind innerklinische Fragestellungen mit einem operativen und taktisch-strategischen Schwerpunkt. Es werden die Merkmale von Terrorlagen und die innerklinische Sichtung in hochdynamischen Lagen genauso adressiert wie die Bewältigung einer Damage Control Surgery (DCS)-Situation bzw. weiterführend einer Tactical Abbreviated Surgical Care (TASC)-Situation.

Die Entscheidungsfindung in ungewohnten Lagen mit überforderten Ressourcen, also mit der Notwendigkeit einer Abkehr vom gewohnten individualmedizinischen Vorgehen, ist ein Schwerpunkt des Kurses (Taktische Chirurgie). Auch besondere Lagen mit Kontamination (ABC-Lagen) sind Bestandteil des Kurses.

Das Agieren in ungewohnten Lagen kann in verschiedenen dynamischen Fallsimulationen exemplarisch trainiert werden . Solche wurden speziell für den TDSC®-Kurs entwickelt. In Kleingruppen üben die Kursteilnehmer das Bewältigen komplexer medizinischer und organisatorischer Herausforderungen.

Ziel des Kurses ist es, den Kolleginnen und Kollegen alltagstaugliche Entscheidungshilfen und praktikable Instrumente an die Hand zu geben, um damit die Handlungssicherheit in einer kritischen Lage zu verbessern.